Hallo!!
Ich möchte euch hier meine Homepage vorstellen!
Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich freuen.
Besucher:
179237
Links:
5
Heute:
62
Models:
5
Gestern:
89
Cars&Girls:
1
Online:
0
Uhrzeit:         22:24
News:
41
Datum:    15.Dec.17
GB-Einträge:
46
   
Deine IP:
54.234.247.118
Deine Host:
ec2-54-234-247-118.compute-1.amazonaws.com
 
VW GOLF 3 VARIANT GT SPECIAL

Daten & Umbauten:

Mein Golf Variant BJ 06.94, MK ABS 90PS, Farbe: LN5Y

Ausstattung:
elektrische Fensterheber vorne und hinten
elektrische und beheizte Spiegel
Glashebe-schiebedach
Fahrer und Beifahrerairbag
geteilt umklappbare Rücksitzbank

Umbauten:
Motor: Golf 3 Gti, 2,0Liter 16v mit 150PS, MK:ABF, Corrado G60 Bremsanlage vorne und hinten (vorne gelochte und geschlitzte Scheiben)

Fahrwerk:
Koni gelb 50mm Rebound mit 60/40 Powertechfedern
Bonrath härtere und gekürzte Domlager
Supersport Tieferlegungsfederteller

Räder:
215/40R16 Yokohama A539 auf Keskin KT1 in vorne 7,5x16 und hinten 9x16

Motor:
2,0 Liter 16v MK: ABF
Friedrich Motorsport Gruppe N Edelstahlauspuffanlage mit 2 x76mm Endrohren

Karosserie:
soweit serienmäßig außer verschraubter und verspachtelter böser Blick von Mattig
Bonrath 2 Rippen Kühlergrill ohne VW Zeichen
Hella Klarglasscheinwerfer
JOM Klarglasblinker und Nebelscheinwerfer
Höfele Dachkantenspoiler und Zierleiste über dem Nummernschild
(Sondermodell Golf Variant Yachting, gab es nie in Deutschland zu kaufen)

Innenausstattung:
Ledersitze (Ausstattung) vom VR6 Highline mit Sitzheizung
Raid 32er Airbag Lederlenkrad "Silberfeil"
Raid Schaltknauf und Schaltsack
Golf 4 Tacho (blaudurchleutende Ziffern)
Umbau aller Schalter auf blaudurchleuchtend
Chromtüröffner vom Golf 4 Cabriolet
Alpine Head Unit CDA-9815RB, 2 Alpine V12 Endstufen, 6er CD-Wechsler, 8" Alpine Basskiste und 4x Magnat Hochtöner und 16er Tieftöner,

der Motorumbau von 1.8 Liter 90 Ps ABS Motor auf 2.0 Liter 150 Ps ABF Motor
Kurzbericht über den Motor - und Bremsenumbau von meinem Golf 3 Variant :
Ich habe innerhalb von 3 Tagen mit einem Freund einen 16v Motor in meinen Golf 3 Variant geflanzt, sowie die komplete Bremsanlage umgebaut!
Hier noch mal Dank an Nils der die meiste Arbeit und mal wieder durch sein Fachwissen geglänzt hat!!

Samstag 15.07.2006
11:30 Uhr Anfang Motorhaube und Front entfernt sowie Motor ausgebaut. Bremskraftverstärker mit Hauptbremszylinder und ABS Einheit ausgebaut. Schaltgestänge, Motorkabelbaum, Steuergerät, Kraftstoffpumpe ausgebaut, sowie andere Kleinigkeiten. Das ganze bis ~ 23:00 Uhr.

Sonntag 16.07.2006
~ 10:00 Uhr Bremseinheit vom Golf 3 Gti eingebaut, Seilzugschaltung eingebaut, Krümmer und Kat vom 16v eingebaut. Motor eingesetzt. Motorkabelbaum angepasst. Vordere Bremsanlage umgebaut von 256 er einfachen Scheibe auf 280 er innenbelüftet vom VW Corrado G60. Erster Rückschlag der Anlasser vom 90 Ps Motor passt nicht (Lichtmaschine, Servopumpe schon) Schluß ~ 23:00 Uhr.

Montag 17.07.2006
~09:00 Uhr auf zum Teilehöcker, Anlasser gekauft, sowie beim freundlichen diverse Kleinteile. Anlasser und Front ein- bzw. angebaut. kleiner Rückschlag Kühlschlauch zum Kühler passt nicht, da der 16v Kühleranschluß auf der anderen Seite ist. (abgeändert) (Testlauf, Motor springt sofort an und hört sich gut an :-) Rückschlag Nr.3 der für Golf 3 passende Kupplungsgeber ist für einen Passat und passt nicht (zu kurz) wieder zum Teilehöcker und wieder durch ganz Hamburg - passenden bekommen und nun konnte man kuppeln. Bremsenumbau hinten: von Trommel auf Scheibe vom VW Corrado G60 sowie den Bremskraftregler an der Hinterachse tauschen. Entlüften des gesamten Bremssystems. Testfahrt : giftig :-) Schluß ~23:30 Uhr

Dienstag 18.07.2006
1 STD. Kleinigkeiten Testfahrt - Ergebnis 5 Gang funzt noch nicht - Eingestellt,
Alles in allem ein spannendes Wochenende das sich gelohnt hat, jetzt kommen noch ein paar Kleinigkeiten und ein wenig Farbe sowie die Eintragung. Ich werde weiter berichten. So long..........

VW POLO 2 GT Coupe

Daten & Umbauten:

Mein Polo GT BJ 08.83, MK HH 60PS
zerlegt und in Einzelteilen verkauft

Ausstattung:
normale GT Austattung

Umbauten:

Fahrwerk:
Koni gelb gekürzt mit gelben H&R Federn

Räder:
175/50R13 Bridgestone B530 auf Brock Car Fashion Felgen in 7x13 ET 25

Motorumbauten:
2x Sorg Doppel Webervergaseranlage Weber 40DCOE mit Hercules Filtern
Schrick 280 Grad Nockenwelle
Knobloch Motorsport Fächerkrümmer
KWL Motorsport erleichterte Schwungscheibe
3te Übergröße Kolben
3,2mm Block geplant
Remus Gruppe A Endschalldämpfer mit durchgehenden Rohr

Innenaustattung:
Wichers Überrollbügel
Recaro Sportsitz
32er Momo Sportlenkrad
Schroth Hosenträgergurte mit ASM
Komplettumbau Amaturenbrett vom Polo 3 mit allen Schaltern und Kombiinstument

Karosserie:
Neulack in Fiat verde 361 vorher VW Flashrot
Kamei Grillspoiler
Bonrath Einarmwischer vorne und geradem hinten
Engelmann Sportspiegel
Scheinwerfer und Grill vom VW Derby
Rundum grün Glas